Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das Aulheimer Tal bei Flonheim und Uffhofen ist ein besonders warmes und trockenes Tal, das wegen seiner seltener Pflanzengemeinschaften berühmt wurde. Für Wanderer ist es mit einem beschilderten Wegenetz gut hergerichtet.

Anfahrt etc. am Seitenende.

Das Aulheimer Tal

Anfahrt mit dem Auto: Von Uffhofen aus der L 407 (Ortsdurchfahrt) richtung Wendelsheim folgen. Am Wanderparkplatz gegenüber der Geistermühle ca. 400m außerhalb von Uffhofen parken. Aus Richtung Wendelsheim kommend befindet sich der Parkplatz noch vor dem Ortseingang von Uffhofen. ÖPNV: Mo-Fr von Alzey aus mit der Linie 446 zur Haltestelle "Geistermühle" fahren. Alternativ mit der Linie 444 von Alzey oder Wörrstadt aus nach Wendelsheim fahren und von dort zur Geistermühle wandern (Quelle: www.rnn.info Stand 03/17 *).

Zeitpunkt: Mitte März sind nur die winzigen Frühblüher zu sehen, die seltenen Graslilien blühen Ende Mai.

Zugänglichkeit: ausgeschildertes Wegenetz, breite Wanderwege oder Feldwege, die Graslilien wachsen direkt am Hauptweg.